1. Die Anmeldung wird mit schriftlicher Bestätigung durch Fa. Verkehrsseminare Frank R. Bibow wirksam.

  2. Die Lehrgangsgebühren/Lehrmaterialgebühren sind laut Rechnungsangabe zahlbar. Sollte die Lehrgangsgebühr nicht lt. Rechnungsangabe eingehen, so ist der Veranstalter berechtigt, den Platz anderweitig zu belegen. Bei kurzfristigen Anmeldungen ist die Gebühr spätestens am 1. Unterrichtstag in bar zahlbar.

  3. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

  4. Der Seminarveranstalter kann bei nicht ausreichender Belegung das Seminar absagen bzw. verlegen. Änderungen und Ergänzungen des Seminarablaufs bleiben vorbehalten.

  5. Rücktritt eines Teilnehmers: bei Rücktritt vor Lehrgangsbeginn wird keine Gebühr erhoben. Der Rücktritt ist schriftlich an den Veranstalter zu richten.

  6. Eine Übertragung des Lehrgangs ist nur vor Beginn und in Abstimmung mit dem Veranstalter möglich.

  7. Bei Abbruch des Lehrgangs wird keine Gebühr erstattet; der Lehrgang kann zu einem späteren Zeitpunkt ohne zusätzliche Kosten nach Absprache mit Herrn Bibow beendet werden.

  8. Es wird gemäß der jeweiligen aktuellen Berufszugangs-VO geschult.